CCNA Routing and Switching: Scaling Networks 6.0 (3 von 4)

Kursüberblick

Der dritte Kurs im (Cisco Certified Network Associate) CCNA Routing and Switching-Curriculum beschreibt die Architektur, Komponenten und Operationen von Routern und Switches in großen, komplexen Netzwerken.

Benefits

Die Kursteilnehmer erlernen die Konfiguration und Problembehandlung von Routern und Switches für erweiterte Funktionen und lösen häufige Probleme mit Protokollen in IPv4-und IPv6-Netzwerken.

Zielgruppe

Beginnend mit der berufsbildenden Aus- und Weiterbildung, Einstieg an Hochschulen und Unis. Lernende in Netzwerk- oder Engineeringkursen und Lernende, die an einer IT-bezogenen Laufbahn interessiert sind.

Kurs-Level

Level 3 von 3: Berufliches Grundwissen.

Unterschieden wird wie folgt:

  • Level 1 von 3: Einführung – Grundlegende Informationen und die Einführung in ein Thema.
  • Level 2 von 3: Basiswissen – Stabiles Grundwissen als Basis für die Vertiefung.
  • Level 3 von 3: Berufliches Grundwissen – Relevantes Wissen für die Umsetzung im Job.
Lernkomponenten
  • 11 Kapitel.
  • 33 praktische und ein Wissens-Assessment.
  • Pre-Test, 11 Kapitel-Quizze, 2 Abschnitts-Quizze, 11 Kapitel-Prüfungen und eine abschließende Prüfung.
  • 2 Cisco Packet Tracer auf Skills basierende Assessments.
Lernziele
  • Explain why it is important to design a scalable hierarchial network.
  • Select network devices based on feature compatibility and network requirement.
  • Configure enhanced inter-switch connectivity technologies.
  • Troubleshoot issues in an inter-VLAN routing environment.
  • Implement inter-VLAN routing using Layer 3 switching to forward data in a small to medium-sized business LAN.
  • Build a simple switched network with redundant links.
  • Explain how different varieties of spanning tree protocols operate.
  • Implement PVST+ and Rapid PVST+ in a switched LAN environment.
  • Explain link aggregation operation in a switched LAN environment.
  • Implement link aggregation to improve performance on high-traffic switch links.
  • Implement HSRP.
  • Explain the features and characteristics of dynamic routing protocols.
  • Explain how distance vector routing protocols operate.
  • Explain how link-state protocols operate.
  • Explain the features and characteristics of EIGRP.
  • Implement EIGRP for IPv4 in a small to medium-sized business network.
  • Explain how EIGRP operates in a small to medium-sized business network.
  • Implement EIGRP for IPv6 in a small to medium-sized business network.
  • Configure EIGRP to improve network performance.
  • Troubleshoot common EIGRP configuration issues in a small to medium-sized business network.
  • Explain how single-area OSPF operates.
  • Implement single-area OSPFv2.
  • Implement single-area OSPFv3.
  • Explain how multiarea OSPF operates in a small to medium-sized business network.
  • Implement multiarea OSPFv2 and OSPFv3.
  • Configure OSPF to improve network performance.
  • Troubleshoot common OSPF configuration issues in a small to medium-sized business network.
Voraussetzungen

CCNA R&S: 1 und 2 oder entsprechende Kenntnisse.

Sprachen
Englisch und weitere Sprachen.
Kurs-Umsetzung

Blended Learning, Klassenraumtraining und Selbstlernphasen.

Voraussichtliche Kursdauer
Ca. 70 Stunden.

Die angegebene Zeit bezieht sich auf Unterrichtsstunden (45 Minuten). Die reale Unterrichtsdauer kann abweichen, da in der Praxis evtl. nur Teile des Kurses (z.B. bestimmte Kapitel) eingesetzt werden oder die Inhalte in einen anderen Kurs integriert werden.

Empfohlener Folgekurs
CCNA R&S: Connecting Networks.
Zertifizierungsprüfung

Es ist eine Cisco-Zertifizierungsprüfung zusammen mit Kurs CCNA R&S: 4 verfügbar (ICND2). Die Prüfung wird in einem Pearson VUE-Testcenter durchgeführt.

Kosten

Die kompletten Kursmaterialien (ggf. inkl. E-Learning, Tools, Assessments und weiterer Inhalte) sind für Cisco NetAcads, im Rahmen der Mitgliedschaft durch die Gebühr abgegolten und somit kostenfrei. Die Kursgebühr für die Teilnehmer/innen werden von den NetAcads festgelegt.

Instruktoren-Qualifizierung

Neben der fachlichen Qualifizierung ist die Teilnahme an einer Qualifizierungsmaßnahme für Instruktoren in einem Instructor Training Center (ITC) Voraussetzung für die Durchführung dieses Kurses.

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie an einer Qualifizierungsmaßnahme teilnehmen möchten.

Empfohlene Lab-Ausstattung
  • 3x CISCO1941/K9 Integrated Services Routers Generation 2 (ISR-G2)
  • 3x HWIC-2T Serial WAN Interface Cards
  • 3x WS-C2960-24TC-L Cisco Catalyst switches
  • Assorted Ethernet and Serial cables

oder ähnliche Ausstattung. Die Ausstattung anderer Hersteller ist ebenfalls zulässig.

Anmerkung: Cisco NetAcads erhalten 75% Rabatt auf die Hardwareausstattung von Cisco für NetAcad-Kurse.