INSTRUKTOR-KURSE

Für die Instruktoren bieten die Cisco Instructor Training Center (ITC) verschiedene Schulungen an. Die Teilnahme an einer Schulung ist die Voraussetzung für Instruktoren, um den entsprechenden Kurs anbieten zu können. Die Ausbildung erfolgt ausschließlich durch zertifizierte Instructor-Trainer.

Jan
18
Fr
IT Essentials 6.01 Deutsch @ LANDWEHR akademie
Jan 18 – Jan 20 ganztägig

Bis zum Kursbeginn sind alle 14 Kapitel selbständig zu bearbeiten und die Kapiteltests abzulegen. Eine Freischaltung der Inhalte erfolgt unmittelbar nach Anmeldung für den Kurs!

Agenda

Montag, 18. Februar 2019
10.00 Uhr Begrüßung
10.30 Uhr Kursstruktur, Kapitelübersicht, Arbeitsumgebung
12.00 Uhr Mittagessen
13.00 Uhr Kapitel 3: Komponenten des PCs; Virtual Desktop Kapitel 9: Laptops and Mobile Devices / Virtual Laptop Kapitel 5: Einführung in die Windows 7 bzw. 10 Versionen; Installation von WIN 7/10 unter Virtual Box Kapitel 6: Windows Konfiguration und Management
18.00 Uhr Abendessen
19.00 Uhr Kapitel 7 und 8: Netzwerktechnik inkl. Packet Tracer IPv4 Adressen inkl. Subnetting, IPv6 Adressen

Dienstag, 19. Februar 2019
08.00 Uhr Frühstück
08.30 Uhr PC-Zusammenbau inkl. Installation eines RAID 0 Controllers und WIN 7/10
12.00 Uhr Mittagessen
13.00 Uhr Kapitel 11: Printers, Kapitel 12: IT Security
18.00 Uhr Abendessen
19.00 Uhr Kapitel 13: The IT Professional

Mittwoch, 20. Februar 2019
08.00 Uhr Frühstück
08.30 Uhr Kapitel 14: Advanced Troubleshooting
12.00 Uhr Mittagessen
13.00 Uhr Final Exam und Kursabschluss

Schulungsgebühr: 490,– € (netto) je Teilnehmer inkl. Unterkunft und Verpflegung, Shuttleservice vom Bahnhof Lingen. Bei Anreise am Sonntag kostenlose Übernachtung bei Landwehr von Sonntag auf Montag.

Anmeldung: Per Mail an Bernd Kelker (info@cisco-lingen.de)

Mrz
24
So
Instruktorenkurs: Networking Essentials (dt. Version) @ Akademie am Meer (Sylt)
Mrz 24 – Mrz 27 ganztägig

Dieser Kurs besteht aus 9 Kapiteln, ersetzt die Discovery Version und stellt unterschiedliche Themen vor, mit denen die Fähigkeiten und das Netzwerkverständnis der Kursteilnehmer geschult werden. Er gibt eine Einführung in die Netzwerkgeräte und das Cisco IOS. Die Kursteilnehmer lernen, wie man Netzwerke einrichtet und Geräte konfiguriert, wie die Kommunikation in einem Netzwerk abläuft, sowie die Grundlagen der Umsetzung bewährter Verfahren für die Netzwerk-sicherheit. Dadurch können die Kursteilnehmer ihr Wissen besser kommunizieren und selbstbewusst in netzwerkbezogenen Berufen unterrichten und arbeiten. Dieser Kurs umfasst Übungen, die das vorgestellte Kursmaterial vertiefen. Folgende Kapitel werden u.a. behandelt:

  • Netzwerke im Alltag
  • Kommunikation in einem LAN
  • Netzwerkaddressierung mit IPv4 und IPv6 Adressen
  • Bereitstellen von Netzwerkdiensten
  • Aufbau eines Heimnetzwerkes
  • Netzwerksicherheit
  • Konfiguration von Cisco Geräten
  • Fehlersuche und Fehlerbehebung

Vor Kursbeginn sollten alle 9 Kapiteltests abgelegt sein. Der Schwerpinkt liegt auf der Fachpraxis mit Packet Tracer.

Die Schulungsgebühr von 490,00 € (netto) je Teilnehmer versteht sich inkl. Übernachtung in der Akademie am Meer und Verpflegung bei eigner Anreise. Durchführungsgarantie ab 6 Teilnehmern.

Die Anmeldung können Sie hier herunterladen.

 

SONSTIGE INSTRUKTOR-KURSE

Sollte keiner dieser Kurstermine passen, bietet Bernd Kelker von der BBS Lingen direkt in Lingen oder auch bei Ihnen vor Ort folgende Kurse nach Rücksprache an:

  • IT Essentials
  • Networking Essentials
  • CCNA1 Einführung in die Netzwerktechnik
  • CCNA2 Routing und Switching Essentials
  • CCNA3 Scaling Networks
  • CCNA4 Connecting Networks
  • CCNAS Security
  • Connecting Things 2.0
  • Big Data & Analytics
  • Software Development Networks
  • Fast Track-Kurse

Anfragen können per E-Mail an Bernd Kelker gesendet werden.


Hinweis: Angegebene Preise verstehen sich inkl. MwSt. Die Preise für Instruktoren von Bildungsträgern können abweichen. Häufig erhalten Lehrkräfte an Schulen Förderungen, die nicht weitergegeben werden können. Bitte informieren Sie sich vor Kursbeginn.

CERTNET führt selbst keine Instruktor-Kurse durch und ist nicht verantwortlich für die Inhalte und die Durchführung.