FAQ – HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

TEILNAHMEBEDINGUNGEN
  • Die Organisation/Der Träger gründet eine eigene Cisco Networking Academy.
  • Ein non-profit Unterricht für Personen in der beruflichen Erstausbildung, Arbeitsmarktbenachteiligte oder für Flüchtlinge (Förderungen durch z.B. Arbeitsagentur, Job Center, BAMF, SGB, ESF usw.) wird angeboten.
  • Der Zugriff auf die Lernplattform und auf das Lernmaterial ist kostenfrei.
  • Die Cisco Networking Academy sollte sich einem Academy Support Center (ASC) anschließen, damit es auf sämtliche angebotenen Kurse und Leistungen zugreifen kann. CERTNET ist ein ASC.
  • Für die Zertifikatskurse IT-Essentials, Network Essentials und CCNA, CCNAS CCNP muss eine Instruktor-Qualifizierung, einmalig, personenbezogen bei einem Instructor Training Center (ITC) absolviert werden. (Die Kosten werden vom Anbieter festgelegt).

Die Akademiegründung kann sofort gestartet werden:

  • Alle Kurse ohne notwendige Instruktor-Qualifiziering können sofort unterrichtet werden!
  • Academies erhalten 75% Rabatt auf Cisco Laborausstattung (sofern benötigt und gewünscht).
  • CERTNET erhebt eine Gebühr von 250 € pro Jahr. Sie erhalten eine Rückvergütung von max. 200 € pro Jahr für die Teilnahme an einer Instruktor-Qualifizierung in einem ITC.
VERWALTUNGSGEBÜHR

Es werden keine direkten Mitgliedschaftsgebühren erhoben. Networking Academies müssen sich jedoch einem Academy Service Center anschließen. Dafür wird in der Regel eine Verwaltungsgebühr von 250 € pro Jahr erhoben. CERTNET möchte die NetAcads jedoch von Beginn an in der Instruktor-Qualifizierung unterstützen und vergibt einen Ausbildungszuschuss von bis zu 200 € nach der Anmeldung bei CERTNET. Der Gutschein kann bei ausgewählten Partnern (Instructor Training Center – ITC) eingelöst werden. CERTNET bietet selbst keine Instruktor-Qualifizierung an.

MUSS MAN SICH EINEM ASC ANSCHLIESSEN?

Nein, es ist nicht zwingend erforderlich. Auch ohne Anschluß an ein ASC (CERTNET ist ASC) kann eine Institution am NetAcad-Programm teilnehmen. Jedoch ist dann die Auswahl der Kurse, die angeboten werden können deutlich eingeschränkt.

SIND ZUSÄTZLICHE GEBÜHREN ZU ENTRICHTEN?

Neben den Verwaltungsgebühren (250 €, inkl. 200 € Ausbildungszuschuss für Instruktoren) fallen keine weiteren direkten Gebühren an.

Wenn Sie einen Kurs durchführen möchten, für den eine Instruktoren-Qualifizierung vorgeschrieben ist, fallen Gebühren für die Qualifizierung an. Die Ausbildung wird nicht von Cisco oder CERTNET, sondern von zugelassenen Cisco Instructor Trainings Centern (ITC) durchgeführt. Pro Ausbildungstag geht Cisco von Kosten von ca. 100 € / Person aus (unverbindliche Angabe!). Die Dauer und der genaue Preis wird vom ITC festgelegt. Ein Ausbildungszuschuss von bis zu 200 € pro Jahr wird von CERTNET für eine solche Qualifizierungsmaßnahme ausbezahlt.

Alle Kurse mit sämtlichen Inhalten sind kostenfrei. Die einzige Ausnahme bilden die Kurse NDG Linux I und NDG Linux II. Für diese Kurse wird jeweils ein Betrag von 29,95 US$ pro Person, für eine Nutzungsdauer von 6 Monaten fällig. NDG stellt für den Kurs eine Browser-basierende Virtualisierung der Linux-Umgebung zur Verfügung.

DAS KURSANGEBOT

Fast alle Cisco Academy-Kurse sind kostenfrei. Kurse für die keine Instruktor-Qualifizierung benötigt wird, dürfen Sie sofort nach Abschluss der Mitgliedschaft nutzen und lehren. Für andere Kurse ist der Besuch eines Instruktor-Qualifizierungskurses Voraussetzung. Die Instruktor-Qualifizierungen sind in der Regel nicht kostenfrei und werden in Instructor Training Centern (ITC) durchgeführt.

EVAL-U: IT-KOMPETENZ-EINSCHÄTZUNGSTOOL

eval-U ist ein Tool zur Kompetenzeinschätzung. Alle NetAcads erhalten kostenfreien Zugriff auf dieses Tool. eval-U wird bei der Auswahl und Einstufung von Kursteilnehmern unterstützend wirken.

Zielgruppe: IT-Interessierte (Schüler/innen, Auszubildende, Studierende, Arbeitssuchende, Flüchtlinge, usw.)
Dauer: 10 bis 30 Minuten, je nach Kenntnisstand des Anwenders
Sprachen: Deutsch, Englisch
Testbereiche: IT-Interesse, IT-Grundlagen, Erweitertes IT-Grundlagenwissen, IT-Berufserfahrung
Methodik/Didaktik: App-basiert für Smartphones (zunächst Android, Webanwendung in Planung), Kompetenzorientierter, adaptiver Testverlauf, Auswahl von Fragen, zufallsgesteuert aus einem Pool, Multiple Choice, Wahr/Falsch, interaktive Grafik.
MÜSSEN SCHULUNGSUNTERLAGEN GEKAUFT WERDEN?

Nein. Alle benötigten Inhalte werden über die Online-Plattform ausgeliefert. Optional gibt es jedoch Unterlagen, z.B. von Cisco Press, diese sind hauptsächlich in Englisch verfügbar. Sie finden einige Unterlagen in unserem Shop.

GIBT ES LERNPLÄNE ZU DEN NETACAD-KURSEN?

Alle relevanten Informationen, wie z.B. Inhalte, Zielgruppen, Kursdauer, Voraussetzungen und vieles mehr finden Sie in den Beschreibungen der Kurse.

WIE WERDEN TEILNEHMER ANGEMELDET?

Kursteilnehmer werden von den NetAcads selbst angemeldet. Auf Wunsch können Sie für einige Kurse auch ein Portal für die Selbsteintragung der Teilnehmer (Self-Enrollment Kurse) anbieten – dies ist jedoch nur eine Option. Mindestteilnehmerzahlen sind nicht vorgegeben.

Auf Kurse für die eine Instruktor-Qualifizierung benötigt wird, kann nur Zugriff erfolgen, wenn mind. ein qualifizierter Instruktor für den entsprechenden Kurs (z.B. CCNA) in der NetAcad gemeldet ist.

WELCHE HARDWAREVORAUSSETZUNGEN MÜSSEN ERFÜLLT WERDEN?

Im Regelfall bestehen keine besonders hohen Anforderungen. Fast immer wird immer ein PC mit Internetzugang vorausgesetzt. Sollten Sie Cisco-Hardware für die Kursdurchführung benötigen, erhalten Sie 75% Rabatt auf die Kurs-Hardware bei ausgewählten Cisco-Händlern. Es ist aber nicht vorgeschrieben, CISCO-Hardware einzusetzen. In den Kursbeschreibungen finden Sie weitere Informationen zur empfohlenen Lab-Ausstattung.

Für viele Übungen kann der Packet Tracer (kostenfrei) eingesetzt werden. Mit Packet Tracer können unterschiedlichste Situationen simuliert werden.

DARF DAS CISCO-LOGO GENUTZT WERDEN?

Ja, auf der Online-Plattform erhalten Sie Zugang zum Download des Cisco Networking Academy-Logos. Dieses dürfen Sie im Rahmen Ihrer Aktivitäten (Schule, Uni, geförderte Weiterbildung), jedoch nicht zu kommerziellen Zwecken einsetzen.

TEILNAHMEZERTIFIKATE UND CISCO-ZERTIFIZIERUNGSPRÜFUNGEN

Im Rahmen der Kursdurchführung können Teilnehmer am Ende eines Kurses ein Teilnahmezertifikat erhalten.

Die optionalen Cisco-Zertifizierungsprüfungen oder andere Industriezertifizierungen (über Pearson VUE- oder Certiport-Testcenter) enden mit einem Zertifikat bei Bestehen.

Zurzeit werden u.a. optionale Zertifikate von Cisco, CompTIA, Microsoft und LPI angeboten.

WIE ERHALTEN TEILNEHMER DIE REDUZIERTEN PREISE FÜR ZERTIFIZIERUNGSPRÜFUNGEN?

Wenn ein Kurs mit mind. 75 bis 80% (kursabhängig) bestanden wurde, haben Teilnehmer in einigen Kursen das Recht auf vergünstigte Zertifizierungsprüfungen über Pearson VUE, sie erhalten einen Rabatt von rund 50%.

Wenn eine Prüfung ohne das zuvor erfolgreiche Absolvieren (75 bis 80%) gekauft wird, wird kein Rabatt angeboten.

SELF-ENROLLMENT-KURSE ERSTELLEN

Bestehende NetAcads haben die Möglichkeit sogenannte Self-Enrollment-Kurse auf eigenen Web- oder Intranet-Seiten zu erstellen. In diese Kurse können sich Teilnehmer/innen selbst einschreiben und sofort loslegen. Diese Anleitung von IT-Bildungsnetz e.V. zeigt wie es geht.

Falls Sie weitere Informationen benötigen, setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung.

WIE WÄHLE ICH CERTNET ALS ASC AUS?

Wenn Sie die Bestätigung Ihrer Cisco-NetAcad von Cisco erhalten haben, melden Sie sich mit den Zugangsdaten Ihrerer NetAcad an. Akzeptieren Sie zunächst die Verträge (Agreements).

Wählen Sie dann Get Started / Academy Support Center Locator und wählen Sie CERTNET aus. Wir erhalten danach eine entsprechende Anfrage, die wir umgehend beantworten.

Nun sind Sie als NetAcad aktiv.

WELCHE ROLLE HAT CERTNET IM NETACAD-PROGRAMM?

CERTNET ist Cisco Academy Support Center. In dieser Aufgabe unterstützen wir Schulen, Universitäten und Bildungsträger auf dem Weg zur Cisco Networking Academy (NetAcad) und darüber hinaus.

Unser Ziel ist es, viele Institutionen und Bildungsträger für das Cisco-NetAcad-Programm zu begeistern. Da uns die Instruktoren-Qualifizierung am Herzen liegt, unterstützen wir diesen Bereich besonders.